Montag, 21. September 2015

Simple Herbstdeko

Hallo meine Lieben!

Der Herbst ist nun definitiv angekommen. Zeit, die Deko der Jahreszeit anzupassen.
Dieses Jahr wollte ich die Deko sehr einfach halten und nichts Neues kaufen.


Diese kleinen hübschen Gefässe schmückte ich mit Naturmaterialien, die wir auf unserem Sonntagsspaziergang gesammelt haben.
Die Kastanien fanden einen Platz auf einer langen Schale.

Die Holzstöckchen hat mein Söhnchen nach Hause getragen und diesmal war er sehr stolz, dass sie mit ins Haus durften. Der kleine "Chratte" (Körbchen) mit Zapfen benutzte ich als Kind um Himbeeren zu pflücken. Ich finde ihn einfach schnüsig und habe sehr schöne Erinnerungen, wenn ich ihn anschaue.



Vor der Haustür haben wir die Deko auch ausgetauscht. 
Ein alter Strauch, der den Garten verlassen musste, stellten wir in einen Blumentopf. Blätter bekam er wieder, solche aus Filz. Die zwei Gespensterchen haben die Kinder aufgehängt.
 
Die alte Waage durfte sich auch wieder einmal zeigen.

Diese zwei Kürbisse, habe ich schon vor Jahren einmal genäht. Sie durften ebenfalls den Keller verlassen und die frische Herbstluft geniessen.


Habt ihr auch schon herbstlich dekoriert?

Schöne, sonnige Herbsttage wünscht euch
Christa



Kommentare :

  1. Hallo Christa! Deine Deko ist super schön geworden! All die kleinen Details- einfach wunderbar! Grüessli Marlene

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christa,
    gefällt mir sehr, deine Herbstdeko. Das ist das Schöne am Herbst, das man einfach nehmen kann, was die Natur hergibt, oder? Aber auch die alte Waage finde ich toll!
    Danke, dass du dich bei unserer Mach' was draus Aktion verlinkt hast. Könntest du unseren Post noch bei dir verlinken, damit möglichst viele auf die Aktion aufmerksam werden und wir eine schöne Herbstsammlung zusammen bekommen?
    Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christa, da habt ihr ja schon sehr viel herbstliche Deko zusammengetragen und fleißig gesammelt. Die Herbstdeko vorm Haus gefällt mir besonders gut. Ich denke am Wochenende werde ich auch ein wenig den Herbst ins Haus holen.
    Liebste Grüße schickt dir Christine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa
    Sehr schön ist deine Deko. Ich liebe die einfachen Sachen aus der Natur.
    Am besten gefällt mir die antike Waage auf dem schönen Nachttisch. Einfach bezaubernd.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  5. Ich wehre mich noch, hänge gerne noch dem Sommer nach. Am Wochenende habe ich ganz vorsichtig Muscheln Seesterne und Segelschiffe in den Keller verräumt, aber noch keine Herbstdeco raufgeholt. Beim Sonntagsspaziergang aber mit Wonne die kleinen Hagebuttenästchen gepflückt und arrangiert.
    Deine Kreation ist wunderhüpsch und inspiriert mich sehr.
    Bussi
    Gotte Erika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa,
    eine schöne natürliche Herbstdeko. Finde ich toll. Im Herbst muss es gar nicht aufwendig sein, die Schätze der Natur reichen vollkommen aus.
    Ich weiß leider nicht, ob Posterlounge Dir ein Bild in die Schweiz schicken würde im Falle eines Gewinnes. Da sind die Versandkosten bestimmt ganz schön hoch. Ich werde aber mal nachfragen.
    Dir einen schönen Tag, hier regnet es leider in Strömen, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa,
    hast Du eine schöne Herbstdeko im und vor dem Haus!
    Am meisten beneide ich Dich um Deine schönen Kastanien mit der Schale. Ich habe dieses Jahr ganz mühsam welche gesammelt, irgendwie kamen mir immer die Kinder voraus.
    Zu Deiner Frage: die alte türkise Wand habe ich nicht selbst gemalt. Sie ist aus einer alten Schmuckfirma und diente dort als "schwarzes Brett". Allerdings habe ich unabsichtlich für den "Farbverlauf" gesorgt. Ich habe mit Essigreiniger das Brett eingespritzt und so entstand das Muster darauf. Anfangs war ich geschockt, aber jetzt gefällt es mir. :-)
    Liebe Grüße schicke Dir.
    ANi

    AntwortenLöschen