Dienstag, 22. April 2014

Raus in den Garten

Hallo meine Lieben!
Gestern haben wir endlich angefangen unseren Garten etwas auf Vordermann zu bringen.
Die Männer widmeten sich den Grossarbeiten, während meine Tochter und ich anfingen mit dem Aussäen von Blumensamen.


Für die Aussaat der verschiedenen Samen benutzten wir Pappbecher, Torftöpfchen und  Verpackungsschalen von Champignons und Cherrytomaten.


Die Töpfchen stellten wir in Holzkistchen und beschrifteten sie mit Tafelfolie und Tafelstiften.


Unsere "Aufzuchtstation"  dekorierten wir mit Miniwimpelchen, die wir aus Paperstraws und Blachenfolie bastelten.

So, jetzt nur nicht vergessen zu giessen... Mal schauen ob Sonnenblumen, Spinea, Kornblumen und Rittersporn bald "hervorgüggelen".


Herzlichst 
Christa




 

Kommentare :

  1. Das gibt ein bunter und duftender Sommer, mit Blumen giessen und Schmetterlingen beobachten.��. Bussi Gotte Erika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Christa, das ist ja mal eine bunte Pflanzstation. Durch die Fotos kann man sehen, dass es dir und deiner Tochter richtig Spass gemacht hat. Für´s Wachsen und Gedeihen eurer Blümchen drück ich fest die "grünen Daumen" :-)! Liebe Grüße und noch ne schöne Restwoche. Christine

    AntwortenLöschen