Dienstag, 1. Juli 2014

Spiel und Spass

Eigentlich wollte ich hier meinen zweiten Upcycling-Beitrag machen... 
doch gerade hab ich gesehen das ich den ersten gar nicht veröffentlicht habe.
Nun gut, dann fangen ich halt ganz am Anfang an:

Seit wir umgezogen sind dürfen wir uns "stolze Besitzer einer Dachterrasse" nennen, 
ja richtig gehört: DACHTERRASSE!
Diese ist beim Sohnemann sehr beliebt und ich finde sie auch wahnsinnig toll, da wir hier also viel Zeit verbringen werden, sind wir mitten in der Umgestaltung um sie an unsere Bedürfnisse und Wünsche anzupassen.

Das erste Upcycling-Projekt war ein Sandkasten aus einem alten Regal das sein Dasein im Dachboden fristete. (Vielleicht mache ich hierzu noch einen Nachtrag)

Das zweite "aus alt mach neu"-Vorhaben ist die Verwandlung von Blumentrögen.
Bei der Übernahme war auf der Dachterrasse ein Sonnensegel... besser gesagt ein Sonnenzelt oder eine Pergola schon vorhanden. Diese wurde selbst gebaut und an umgedrehten Pflanzentrögen befestigt, die Blumentröge haben also schon mal ein Upcycling erlebt.


Dieses sind die Pflanzkübel im Originalzustand, auf dem Balkon gab es einige. Nicht alle wollte ich behalten und so blieben nur die an denen das Sonnenzelt befestigt ist, welche nun eine Verwandlung bekamen.


Viereckige und Rechteckige waren vorhanden, geblieben sind 
drei 4eckige und ein Rechteckiger. Zuerst einmal bekamen alle eine graue Grundierung.
 Dann habe ich sie bemalt. Wie? Seht selbst:





Mit verschiedenen Acrylfarben und auch einem Klebeband das man um die Kurve kleben kann habe ich drei verschiedene Spielszenen aufgemalt. Zu 100% ist es noch nicht fertig, aber ich will eigentlich nur den gemalten Sand nochmals verändern, der ist mir nämlich zu grellgelb.


Eine Strasse für Spielzeugautos,
 

eine Weide oder Wiese für Tierspiel (Zoo, Bauernhof),
 

und eine Strandszene fürs Urlaubsfeeling oder um mit Meerestieren und Schiffen zu spielen!
Ich habe nur die Oberseiten mit den Szenen bemalt, 
drumherum lies ich es grau... rein aus ästhetischen Gründen, es gefällt mir jedenfalls besser.


Der jüngste Spross hat es mit Begeisterung angenommen und spielt sehr gerne dort und wenn Ihr nun genau schaut, könnt ihr auch eine Ecke unseres selbstgebauten Sandkastens sehen. 

Ich wünsche Euch sonnige Tage und 
vielleicht schaffe ich es, mich nochmals vor dem Urlaub zu melden.

Viele Grüsse Eure Michi

Kommentare :

  1. da bin ich sicher, dass der Kleine Mann gerne auf der tollen Gartenterrasse spielt,hatte heute ja selber das Vergnügen mit ihm zu spielen.Er ist wirklich allerliebst.
    Ich wünsche euch viele sonnige, unbeschwerte Tage.
    Lieber Gruss
    Erika

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte, das ist ja eine absolut geniale Idee! Wunderbar schön gestaltet ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michi,
    ist das eine schöne Idee! Da wäre ich nie drauf gekommen!!
    Und Dein Kleiner wird Dir dafür danken, indem er sich bestimmt oft allein beschäftigen kann. Da fallen wahrscheinlich allen Kindern sicherlich ganz viele Spielmöglichkeiten ein.
    Eine Dachterrasse finde ich toll. Hätte ich auch später mal gerne. :-)
    Liebe Grüße an Dich und vielen Dank fürs Zeigen.
    ANi

    AntwortenLöschen