Samstag, 8. November 2014

shake, rattle & roll

Hallo ihr Lieben!

Letzte Woche hat die Hochzeit von Sarah und Toby (Christas Bruder und Michis Schwager) stattgefunden.
Es war ein sehr schönes und gelungenes Fest!

Wir haben ja die Deko für diese Hochzeit zum Motto: "shake, rattle & roll" übernommen.
 Bis wir dann fertig waren mit den Tische decken und dekorieren, war das Licht schon sehr schlecht und an der Hochzeit selber, war dann fast keine Zeit mehr da um Fotos zu schiessen. Also sorry für die schlechte Bildqualität.

Wir möchten euch aber trotzdem einen kleinen Einblick geben.


Dies war die Einladungskarte, sie war perfekt auf das Motto zugeschnitten.


Tja, es ist schwer zu erkennen, was wir da gewerkelt haben.
Vielleicht geht's ein bisschen näher...


Upps, wer hat da die Gabel gerückt?
 

Die Tische waren weiss bedeckt, darauf hatte es unzählige Streudekoteile: kleine Schallplatten, Musiknoten, Herzen, Sterne und Blumen (Cameo lässt grüssen)


 Als Centerpiece gab es auf jedem Tisch eine Vinyl-Etagère. Sie war bestückt mit diversen Süssigkeiten. Es war übrigens gar nicht so einfach drei unterschiedliche Schallplattengrössen zu finden. Dies hat Toby übernommen, der sich in der Musikwelt bestens auskennt.


Auf dem Tisch des Brautpaares gab es eine ganz spezielle Etagère, Platten in weiss und hellblau.


Als Tischkarten bastelten wir originelle Teebeutel. Hier ist zu erwähnen, dass die Braut aus Grossbritannien kommt und natürlich eine Teeeliebhaberin ist. Die Tischkarte war auch als kleines Mitgebsel und Erinnerungsstück gedacht. Wenn man die Teeverpackung abzieht, kann man hier "Toby" auf den Teetasserand "setzen" und der Beutel ist im heissen Wasser.  Es sieht dann so aus, als ob er in der Teetasse baden würde. (Könnt ihr euch das vorstellen? Es ist gar nicht so einfach dies zu beschreiben.)
Die weiblichen Gäste erhielten einen "Toby", die männlichen eine "Sarah".


Sarah, die Braut hat enorm viel für die Hochzeit genäht und zwar etwa eine 15m lange Wimpelkette (die wir nicht fotografiert haben, sorry) und für jeden Stuhl eine kleine Wimpelkette. Die waren natürlich in den Hochzeitsfarben violett, rosa, weiss und lila.
Dies kleinen schnüssigen Wimpelketten haben die langweiligen Stühle total aufgepimpt.


Blick von der Bar in den Saal. Auf dem Tresen stellten wir fünf Gruppen aus unterschiedlichen Flaschen zusammen, die mit einem rosa Spitzenband zusammengehalten wurden. Darin fanden dann Blumen (Plastik!) ihren Platz. Der Cadillac von Christa durfte natürlich auch nicht fehlen.


Die Gäste konnten sich während des Abends an verschieden Tischen vergnügen. Hier zum Beispiel konnte man für das Brautpaar ein Jenga-Klötzchen gestalten. Das Brautpaar durfte am Schluss das  Spiel mit lieben Wünschen, Zeichnungen, Anekdoten usw. mit nach Hause nehmen. 
Es hatte auch Tische für die Kinder mit Spielen und Malsachen.
Am besten war aber der Tisch mit den Tattoos frequentiert... Die Gäste genossen es sichtlich einmal ein temporäres Tattoo auszuprobieren.


Für schmerzende und müde Füsse gab es einen Korb mit bequemen Pantoffeln.


Auf den Toiletten stellten wir je ein Körbchen mit "Auffrischungsutensilien" zusammen: Deo, Haarspray, Mundwasser, Handcrème, Parfum, Tampons, Feuchttücher, Mints, etc.
 (Leider wieder nur ein Foto, das "weibliche Teil" seufz)

Die Hochzeitstorte war natürlich auch sensationell, mehrere Stöcke in weiss mit rosa und schwarzen Musiknoten und zuoberst eine Schokoschallplatte mit den Namen. Und sie sah nicht nur toll aus, sondern schmeckte auch noch!


So, das war unser Hochzeitspost. Wir wünschen euch ein schönes Wochenende!
Herzlichst, Christa und Michi


Kommentare :

  1. Sehr liebevoll gemacht, due Deko

    Liebste Grüße zu euch :-)

    AntwortenLöschen
  2. ...das war bestimmt ne coole "Party" - Das mit den Wimpel find ich ja irre !!!!!!
    Liebe Sonntagsgrüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Wow toll! Die Schallplattenetageren sind der Hammer! Ich hab ja schon mal eine Lampe aus einer Schallplatte gemacht... aber das wäre doch mal ne Idee!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine originelle Deko, mal etwas ganz anderes.
    Die Etageren sind klasse, aber auch die Wimpelketten finde ich toll.
    Und die Idee mit den Körbchen auf der Toilette muss ich mir für die nächste Party merken.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen